Ihr Vor- und Nachname (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Ihre Telefonnummer

Ihre Nachricht


Fragen zur Therapie?
Hier klicken!
Slide background

+

Prof. Dr. Dr. med.
Stefan Hillejan
Slide background + Hochwertige medizinische Versorgung
Slide background + Unsere Leistungsübersicht
Slide background + Neueste Verfahren
Slide background + Innovative Ausstattung

VNUS Closure - eine Radiowellentherapie gegen Krampfadern

Mit VNUS Closure Radiowellentherapie Krampfadern schonend behandeln

 

Bei der Krampfaderbehandlung mit dem VNUS Closure Verfahren (Radiowellentherapie) wird ambulant in Dämmerschlafanästhesie durch einen kleinen Einstich eine dünne Radiowellensonde in die Krampfader eingeführt, welche Hochfrequenzenergie (Radiowellen) auf die Wand der Vene überträgt.

Durch die damit verbundene Erhitzung wird die Krampfader beim Zurückziehen der Sonde narbenfrei und dauerhaft verschlossen. Die Überreste der Vene baut der Körper binnen weniger Wochen restlos ab.
Danach übernehmen andere, gesunde Venen deren Aufgabe und führen das Blut aus dem Bein ab. In dem Maße, wie der normale Rückstrom zum Herzen wieder hergestellt ist, bessern sich auch die Beschwerden.
Bereits zwei Stunden nach der Operation verlassen die Patienten die Klinik wieder. Vorteile für den Patienten: Deutlich weniger Nebenwirkungen und Schmerzen, keine hässlichen Narben, rasche Erholung und Arbeitsfähigkeit.

Weitere Informationen zu Venenerkrankungen

 

Privatärztliche Praxisklinik für Venen- und Enddarmerkrankungen