Ihr Vor- und Nachname (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Ihre Telefonnummer

Ihre Nachricht


Fragen zur Therapie?
Hier klicken!
Slide background

+

Prof. Dr. Dr. med.
Stefan Hillejan
Slide background + Hochwertige medizinische Versorgung
Slide background + Unsere Leistungsübersicht
Slide background + Neueste Verfahren
Slide background + Innovative Ausstattung

VenaSeal ™ der Klebstoff für Venen

Ihr Phlebologe in Hannover: Venenerkrankung mithilfe von VenaSeal™ behandeln

Gefäßklebstoff zur innovativen Therapie von Krampfadern & Venenstau

Venenerkrankungen wie ein dauerhafter Venenstau und somit Krampfadern entstehen durch defekte Venenklappen und erweiterte Gefäße, die einen Blutrückfluss in die Beine verursachen. Um diese weit verbreitete Venenerkrankung wirksam zu behandeln, stehen seit einigen Jahren verschiedene minimalinvasive Verfahren zur Verfügung. Neben der Laser- oder Radiofrequenztherapie bei Krampfadern bietet Prof. Hillejan als erster Phlebologe in Niedersachsen nun auch die innovative Methode VenaSeal™ an. Das System wurde im Februar 2015 durch die amerikanische Gesundheitsbehörde FDA zertifiziert.

Phlebologe in Hannover beseitigt schonend Venenstau

 

Mit VenaSeal™ arbeitet der Phlebologe aus Hannover bei der Entfernung von Krampfadern besonders schonend. Denn im Vergleich zu anderen Verfahren schließt der Experte das erkrankte Gefäß dabei mit einem neuartigen medizinischen Klebstoff. Dieser ist für den Körper völlig unbedenklich. Da aus diesem Grund auf die Anwendung von Hitze oder Schnitten verzichtet werden kann, benötigen Patienten während der 20-minütigen ambulanten Behandlung keinerlei Narkose oder lokale Anästhesie. Die Schädigung von Nerven oder Lymphgefäßen bei der Behandlung der Venenerkrankung bleibt damit ebenfalls ausgeschlossen. Danach kehren Patienten unmittelbar in ihren normalen Tagesablauf zurück. Auch das anschließende Tragen von Kompressionsverbänden und -strümpfen oder das Einnehmen von Schmerzmedikamenten entfällt.

Venenerkrankung mit Klebstoff entfernen beim Phlebologen in Hannover

Als Phlebologe aus Hannover führt Prof. Hillejan bei einer Venenerkrankung wie dem Venenstau im Rahmen eines minimalinvasiven Eingriffs zunächst einen dünnen Katheter in die Krampfader ein. Dauerhafte Ultraschallkontrolle ermöglicht es dem Spezialisten für Venenerkrankung, diese Sonde exakt zu platzieren und sie im Anschluss langsam und kontrolliert zurückzuziehen. Währenddessen bringt der Phlebologe aus Hannover den Klebstoff in die Blutbahn ein und drückt gleichzeitig von außen auf das Bein. Dadurch verschließt sich die Vene dauerhaft und sicher.

Weitere Informationen zu Venenerkrankungen

Privatärztliche Praxisklinik für Venen- und Enddarmerkrankungen