Ihr Vor- und Nachname (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Ihre Telefonnummer

Ihre Nachricht


Fragen zur Therapie?
Hier klicken!
Slide background

+

Prof. Dr. Dr. med.
Stefan Hillejan
Slide background + Hochwertige medizinische Versorgung
Slide background + Unsere Leistungsübersicht
Slide background + Neueste Verfahren
Slide background + Innovative Ausstattung

Enddarmerkrankungen: Mit modernen Behandlungen therapieren

Enddarmerkrankung-Therapie in Hannover – Ihre Bedürfnisse im Fokus

Bei einer Enddarmerkrankung wie zum Beispiel bei Hämorrhoiden, einer Analfissur oder einem Analkarzinom bietet Ihnen Prof. Hillejan modernste privatärztliche Behandlungen.

Einige Menschen, die unter einer Enddarmerkrankung leiden, zögern den Arztbesuch aus Scham hinaus. Um Ihnen den wichtigen Gang zum Facharzt zu erleichtern, achtet und respektiert unser Team während der gesamten Behandlung Ihre Privatsphäre.

Es ist unser Bestreben, nicht nur die modernste Diagnostik und zukunftsweisende Therapie auf dem Gebiet der Proktologie anzubieten, sondern bei der Behandlung von Enddarmerkrankungen auch Ihrer Privatsphäre besondere Rechnung zu tragen. Dies geschieht durch eine individuelle Terminplanung und Vergabe von Behandlungszeiten, in denen sich kein anderer Besucher in diesem Bereich der Praxis aufhält und wir uns ausschließlich um Sie kümmern.

Enddarmerkrankung: Diagnostik und Therapie

Besuchen Sie die Praxisklinik in Hannover bereits beim ersten Auftreten von Beschwerden, um Hämorrhoiden und bösartige Darmerkrankungen rechtzeitig diagnostizieren und therapieren zu lassen.

Denn die Untersuchung vom Enddarm dient nicht nur der Diagnostik von Hämorrhoiden, sondern auch der Früherkennung von bösartigen Darmerkrankungen, wie zum Beispiel eines Analkarzinoms oder von Darmkrebs. Ferner können mit medizinischen Untersuchungen Allergien erkannt und behandelt werden, beispielsweise eine Nahrungsmittelallergie bei chronischem Juckreiz.

Bei der Diagnostik können neben dem ausführlichen Anamnesegespräch weitere Untersuchungen notwendig sein, um für den individuellen Verlauf der Enddarmerkrankung die geeignetste Therapie festzulegen. Prof. Hillejan nimmt sich dabei viel Zeit, Sie über Ihre Behandlungsmöglichkeiten aufzuklären und diese zu erläutern. Denn erst wenn alle Ihre Fragen geklärt sind, können Sie in Ruhe eine Entscheidung treffen. Dabei können Sie sich sicher sein, hier vor Ort fachlich und menschlich von unserem gesamten Team bestens betreut zu werden, denn hier stehen Sie und Ihre Gesundheit im Mittelpunkt.

Bei Hämorrhoiden oder anderen Enddarmerkrankungen bietet die moderne Medizin eine Reihe von stadiengerechten, schonenden und minimalinvasiven Therapieformen an. Und auch Prof. Hillejan setzt auf innovative Behandlungsmethoden. In unserer Praxis, einem zertifizierten Kompetenzzentrum für die Proktologie, können Sie sicher sein, dass Ihr Behandlungsplan auf dem aktuellen Forschungswissensstand beruht und modernste Verfahren fachgerecht eingesetzt werden.

Sollten Sie zum Beispiel unter einer Schließmuskelschwäche leiden, bietet Prof. Hillejan als erster Arzt in ganz Deutschland die schonende und schnittfreie Secca-Radiofrequenztherapie an. Ein Einriss der Analhaut, eine sogenannten Analfissur, behandeln wir mit dem Wirkstoff Botulinumtoxin. Um hingegen eine Analfistel erfolgreich zu therapieren und das umliegenden Gewebe zu schonen, verschließen wir diesen kanalartigen Gang mit dem laserassistierten FiLaC-Verfahren.

Enddarmerkrankung – Entstehung und Behandlung von Hämorrhoiden

Eine häufig auftretende Enddarmerkrankung sind Hämorrhoiden. Dabei handelt es sich um gestaute Schleimhautpolster am Übergang der inneren Mastdarmschleimhaut in die äußere Haut des Afters.

Diese Schleimhautpolster dienen dem Feinabschluss des Afters und unterstützen damit die Funktion der Schließmuskulatur. Die Durchblutung der Schleimhautpolster wird von Blutgefäßen und hierbei insbesondere von Venen reguliert. Da diese ihre Elastizität und damit Funktion verlieren können, ist es bei besonderer Veranlagung möglich, dass es auch im Afterbereich zu Stauungserscheinungen, wie Blutungen, Nässen und Schleimhautvorfall kommen kann.

In unserer Praxisklinik in Hannover bietet Ihnen Prof. Hillejan gleich mehrere minimalinvasive Verfahren wie zum Beispiel die HAL-Methode oder die LHP-Laserbehandlung an, um ein Hämorrhoidalleiden zu behandeln. Bei dieser Enddarmerkrankung empfiehlt sich eine Therapie, die unter Narkose ambulant in der Praxisklinik in Hannover durchgeführt wird.

Während der Behandlung kümmert sich unser gesamtes Team um Ihr Wohlergehen und achtet darauf, dass Sie sich zu jedem Zeitpunkt gut aufgehoben fühlen. Mit seiner fachlichen Expertise und Kenntnis über modernste und schonende Behandlungsansätze bietet Ihnen Prof. Hillejan einen schmerzarmen Weg zurück in den Alltag.

Wenn Sie mehr über eine Enddarmerkrankung und deren Therapie erfahren möchten, nehmen Sie einfach zu uns Kontakt auf und vereinbaren einen ersten Beratungstermin. Denn nur mit genauer Kenntnis über Ihre spezifische Gesundheitssituation kann Ihr Proktologe in Hannover Ihnen eine fachlich versierte Auskunft geben.

Privatärztliche Praxisklinik für Venen- und Enddarmerkrankungen