Slide background

+

Prof. Dr. Dr. med.
Stefan Hillejan
Slide background + Hochwertige medizinische Versorgung
Slide background + Unsere Leistungsübersicht
Slide background + Neueste Verfahren
Slide background + Innovative Ausstattung
Privatärztliche Praxisklinik für Venen- und Enddarmerkrankungen
Fachwissen von A bis Z für Sie verständlich erklärt

Ein Ekzem ist eine entzündliche Hauterkrankung

Ekzem ist ein Sammelbegriff für entzündliche, nicht ansteckende, Juckreiz verursachende Hautveränderungen. Die akut betroffenen Hautstellen sind trocken, oftmals schuppig und verfärben sich rötlich. Darüber hinaus können sich nässende Blasen und Krusten ausbilden. Tritt ein Ekzem regelmäßig oder dauerhaft auf, gilt es als chronisch. Dieses führt zu einer pergamentartigen Veränderung der Hautstruktur mit Abnahme der Elastizität und Widerstandsfähigkeit der Haut.

Ein Ekzem wird nicht durch Bakterien oder Viren verursacht, sondern durch den Hautkontakt mit Umwelteinflüssen und Allergenen. Inhaltsstoffe von Kosmetika, Metalle, aber auch UV-Strahlung können beispielsweise zur Ausbildung eines Ekzems führen. Basierend auf der Ursache unterscheiden Mediziner zwischen allergischen, toxischen und atopischen Ekzemen. Letztere werden auch unter dem Begriff Neurodermitis zusammengefasst. Eine Sonderform ist das Stauungsekzem an den Beinen oder am After, welches in der Folge von venösen Stauungen, zum Beispiel bei Krampfadern oder Hämorrhoiden durch Ablagerung von Abbauprodukten des Stoffwechsels auftritt.

Hautpflege und Therapie bei akuten Ekzemen

Ekzeme zählen zu den häufigsten Hauterkrankungen. Es gilt, die auslösenden Stoffe zu erkennen und in der Folge zu vermeiden. Notieren Sie sich, wann und wo sich Ekzeme an Ihrer Haut bilden, um dem Arzt wichtige Informationen beim Erstgespräch mitteilen zu können. Dieser bestimmt durch Tests, worauf Sie reagieren und kann eine entsprechende Medikation einleiten.

Um die erneute Ausbildung eines Ekzems zu unterbinden, gilt es, den Hautkontakt mit diesem Stoff zu vermeiden. Pflegen Sie die angegriffene Haut und beugen Sie durch die Basispflege einer erneuten Ausbildung von juckender, rissiger Haut vor.

Privatärztliche Praxisklinik für Venen- und Enddarmerkrankungen