Slide background

+

Prof. Dr. Dr. med.
Stefan Hillejan
Slide background + Hochwertige medizinische Versorgung
Slide background + Unsere Leistungsübersicht
Slide background + Neueste Verfahren
Slide background + Innovative Ausstattung
Privatärztliche Praxisklinik für Venen- und Enddarmerkrankungen
Fachwissen von A bis Z für Sie verständlich erklärt

Schwere Beine verhindern: Bewegung hilft

Wenn sich das Blut in den Gefäßen der Beine staut, fühlen sich diese schwer an und schmerzen sogar bisweilen. Die Ursachen liegen in geschwächten Venen, die das Blut nicht mehr ausreichend zum Herzen pumpen können. Durch den Rückstau werden die Beine als schwer oder ermüdet empfunden. Dieses Gefühl entsteht, indem sich im Blut Kohlendioxid ansammelt. Über den Tag können sich die Beschwerden steigern, sodass im Verlauf des Tages auch zunehmende Schwellungen auftreten. An heißen Tagen treten diese Symptome verstärkt auf, da die Wärme die Gefäße zusätzlich erweitert, sodass deren Arbeit noch weiter erschwert wird.

Zwar können Sie mit kühlem Wasser zunächst die Beschwerden lindern, jedoch ist dies keine dauerhafte Lösung. Unter sogenannten schweren Beinen, beziehungsweise einer Venenschwäche, leiden vermehrt Menschen die viel stehen oder sitzen. Für Ihre Venengesundheit ist ausreichend Bewegung eine Grundvoraussetzung, denn durch die Anspannung und Lockerung der Muskeln beim Laufen wird die Pumpfunktion unterstützt. Durch leichtes Wippen und sogenannte Venengymnnastik können Sie den Blutkreislauf auch auf der Arbeit anregen.

Schwere Beine sind ein mögliches Symptom für ein Venenleiden

Wenn Sie ständig unter schweren Beinen leiden, sind Ihre Venen eventuell dauerhaft erweitert, und eine Störung der Venenklappen kann vorliegen. Aus einer solchen Störung kann sich ein tiefes Venenleiden entwickeln. Gleichzeitig können diese Symptome auch ein Anzeichen für eine Venenschwäche sein. Ebenfalls können schwere Beine auf eine Nieren- oder Herzschwäche hindeuten, sodass Sie bei dauerhaften Beschwerden auf jeden Fall einen erfahren Arzt aufsuchen sollten.

Die auf Phlebologie (Behandlung von Venenerkrankungen) spezialisierte Praxisklinik in Hannover steht Ihnen bei Fragen rund um schwere Beine gerne beratend zur Seite. Vereinbaren Sie einen Termin und wir zeigen Ihnen nach eingehender Diagnose Ihre Behandlungsmöglichkeiten auf, damit Sie dauerhaft beschwerdefrei sind.

Privatärztliche Praxisklinik für Venen- und Enddarmerkrankungen