Slide background

+

Prof. Dr. Dr. med.
Stefan Hillejan
Slide background + Hochwertige medizinische Versorgung
Slide background + Unsere Leistungsübersicht
Slide background + Neueste Verfahren
Slide background + Innovative Ausstattung
Privatärztliche Praxisklinik für Venen- und Enddarmerkrankungen
Fachwissen von A bis Z für Sie verständlich erklärt

Schaumverödung zur sanften Therapie von Krampfadern

Die Schaumverödung ist die moderne Form der bewährten Sklerosierung. Dabei führt der behandelnde Phlebologe mittels Injektion einen Wirkstoff direkt in die erkrankte Vene ein, welche die Varize verklebt. Infolge des Verschlusses der Krampfader wird deren vollständige Auflösung bewirkt.

Der Unterschied zwischen einer klassischen Sklerosierung und einer modernen Schaumverödung liegt in dem Zustand des injizierten Wirkstoffs. Dieser ist nun nicht mehr flüssig, sondern wird durch ein spezielles Verfahren, bei dem der Wirkstoff mit steriler Luft emulgiert wird, in eine schaumartige Konsistenz versetzt.

Vorteile der Schaumverödung gegenüber dem klassischen Verfahren

Der Schaum besitzt eine deutlich höhere Effizienz und weniger Nebenwirkungen als flüssiges Verödungsmittel. Denn die flüssige Form wird vom Blutstrom verdünnt, verliert dadurch an Wirksamkeit und gelangt auch unkontrolliert in nicht betroffene Venenabschnitte, wo unerwünschte Nebenwirkungen auftreten können. Durch die Schaumverödung können auch Nebenäste von Krampfadern behandelt werden, denn die Ausbreitung des Mikroschaums kann, mithilfe von Ultraschall, genauestens gesteuert und damit kontrolliert werden.

Dieses minimalinvasive und äußerst schonende Verfahren ist für alle Krampfaderstadien geeignet. Lediglich Erweiterungen von Stammvenen (also der Hauptvenen) sprechen nicht auf diese Behandlung an. Hierfür stehen andere Behandlungsalternativen, zum Beispiel die Laserbehandlung, zur Verfügung. Im Anschluss an die ambulante Behandlung sollten für einige Tage Kompressionsstrümpfe getragen werden, um das Ergebnis weiter zu optimieren. Ob die Schaumverödung für Ihre spezifische Situation ein geeignetes Verfahren darstellt, erfahren Sie bei uns in der Praxisklinik in Hannover. Vereinbaren Sie ein Beratungsgespräch, damit Prof. Hillejan Ihre Krampfadern untersuchen und frühzeitig sowie individuell mit sanften Methoden behandeln kann.

Privatärztliche Praxisklinik für Venen- und Enddarmerkrankungen