Rufen Sie uns an: 0511 - 33 62 106
Slide background

+

Prof. Dr. Dr. med.
Stefan Hillejan
Slide background + Hochwertige medizinische Versorgung
Slide background + Unsere Leistungsübersicht
Slide background + Neueste Verfahren
Slide background + Innovative Ausstattung
Privatärztliche Praxisklinik für Venen- und Enddarmerkrankungen
Fachwissen von A bis Z für Sie verständlich erklärt

Nichtinvasiv: Medizinische Geräte dringen nicht in den Körper ein

Bei dem Begriff nichtinvasiv handelt es sich um eine Bezeichnung, Eingriffe oder Untersuchungen zu beschreiben, bei denen Geräte nicht in den menschlichen Körper eindringen. Daher gelten nichtinvasive Methoden als besonders schonend und sind in der Regel mit geringeren Risiken und Unannehmlichkeiten für den Patienten während der Behandlung verbunden. Aus diesem Grund werden diese Arten von Diagnostik- und Therapieverfahren häufig anderen Möglichkeiten vorgezogen. Beispiele für nichtinvasive Verfahren in der Medizin sind beispielsweise die Ultraschalluntersuchung oder die Stoßwellentherapie. Dringen Geräte nur im geringen Maße in den Körper ein, beispielsweise eine Nadel bei einer Injektion, ein Endoskop oder eine Sonde, wird von minimal-invasiven Verfahren gesprochen.

Privatärztliche Praxisklinik für Venen- und Enddarmerkrankungen