Rufen Sie uns an: 0511 - 33 62 106
Slide background

+

Prof. Dr. Dr. med.
Stefan Hillejan
Slide background + Hochwertige medizinische Versorgung
Slide background + Unsere Leistungsübersicht
Slide background + Neueste Verfahren
Slide background + Innovative Ausstattung
Privatärztliche Praxisklinik für Venen- und Enddarmerkrankungen
Fachwissen von A bis Z für Sie verständlich erklärt

Die Endoluminale Lasertherapie als Behandlungsmethode

Mit der Endoluminalen Lasertherapie (ELVes) können große Krampfadern ambulant und minimal-invasiv mit einer in diese eigeführten dünnen Lasersonde von innen verschlossen werden. Der Behandlungsfortschritt wird mit einem Ultraschallgerät kontrolliert.

Mit einer feinen Punktionsnadel wird um die Krampfader herum ein örtliches Betäubungsmittel unter die Haut injiziert. Hierdurch erfolgt nicht nur die Anästhesie sondern es entsteht auch ein Flüssigkeitsmantel um die Vene herum. Dieser schirmt das um die Krampfader herum liegende Bindegewebe und die darüber liegende Haut von der Hitzeentwicklung des Lasers ab. Die Krampfader und deren Verzweigungen ziehen sich bei der Laserbehandlung von innen zusammen und verschließen sich so vollständig und dauerhaft.

Privatärztliche Praxisklinik für Venen- und Enddarmerkrankungen