Rufen Sie uns an: 0511 - 33 62 106
Slide background

+

Prof. Dr. Dr. med.
Stefan Hillejan
Slide background + Hochwertige medizinische Versorgung
Slide background + Unsere Leistungsübersicht
Slide background + Neueste Verfahren
Slide background + Innovative Ausstattung
Privatärztliche Praxisklinik für Venen- und Enddarmerkrankungen
Fachwissen von A bis Z für Sie verständlich erklärt

Analvenenthrombose tritt als Knoten am äußeren Rand des Afters auf

Eine Analvenenthrombose entsteht durch ein Blutgerinnsel im Venengeflecht, das um den äußeren Bereich des Afters (Anus) liegt. Sie tritt als spontan entstehender, schmerzhafter Knoten auf, gilt für gewöhnlich aber als harmloses Krankheitsbild. Oft sind innen liegende Schleimhautverdickungen, also Hämorrhoiden, die Ursache für die Entstehung einer Analvenenthrombose. Weitere Risikofaktoren sind längeres Sitzen und starke körperliche Anstrengung. Informieren Sie sich über Ursachen, Symptome und die Behandlungsmöglichkeiten im Beitrag Analthrombose.

Privatärztliche Praxisklinik für Venen- und Enddarmerkrankungen